pRESSELOUNGE - integration EVE

 

TEAM


eSTHER URBANSKI (Text & Regie)


arbeitet als Regisseurin, Schauspielerin und Autorin in München. Seit Oktober 2005 leitet sie das HipHop-Filmprojekt „ZAK“ für Jugendliche im Stadtteilzentrum Neuperlach. Am PATHOS transport theater realisierte sie ab 2004 in Eigenregie die Projekte Achtung-Fertig-Angst und den Theatermonolog Ich bin die Erbin nach einem Interview mit der Jüdin Ruth Schnell. Seit 2007 werden Esther Urbankis Regiearbeiten vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München gefördert. Neben ihrer Arbeit als Regisseurin und Schauspielerin (2008: „Mirrored Image“, Regie: Liam Gillick. Jackie Jacobs: „Jahrestag“, Regie: Pia Hänggi) schreibt Esther Urbanski im First Movie Programm des Bayerischen Filmzentrums an ihrem ersten Drehbuch.



sASKIA GLAVE (Ausstattung)


Die Bühnen- und Kostümbildnerin hat 2008 ihr Studium an der Münchner Akademie der Bildenden Künste abgeschlossen. Während des Studiums entwarf sie zahlreiche Bühnenbilder für Projekte der Bayerische Theaterakademie. Ihre Diplomarbeit zu Georg Büchners Leonce und Lena (Regie: Nora Bussenius) war am E.T.A. Hoffmann-Theater in Bamberg und an der Bayerischen Theaterakademie in München zu sehen. Am PATHOS transport theater schuf sie 2007 die Bühne für Ich bin die Erbin von Esther Urbanski.


Link zu Saskia Glave: www.buehnenplastik.de



cHARLOTTE MARR (Licht)


studierte Geschichte, Anglistik und Erziehungswissenschaften in Hamburg und Philadelphia/USA. Seit 1998 entwirft sie Lichtdesigns an Bühnen in Philadelphia, Los Angeles, Lübeck, Hamburg, Recklinghausen, Bonn, Marburg, Heidelberg, Berlin und München. Seit 2008 gehört sie als Mitarbeiterin der Beleuchtungsabteilung dem Bayerischen Staatsschauspiel an.


dANIEL SAMER (Video)

Der freischaffende Fotograph und Dokumentarfilmer macht für Integration EVE seinen zweiten Ausflug in die Theater- und Performanceszene. 2007 war er bereits als Videokünstler an Esther Urbanskis Ich bin die Erbin beteiligt. Seit 1998 arbeitet Daniel Samer als Kameraassistent für das Bayerische Fernsehen. An der Münchner Hochschule für Film und Fernsehen drehte er verschiedene Lang- und Kurzfilme, zuletzt für Diana Weilepp, Tomasz Emil Rudzik und Pawel Siczek. Daneben ist er auch als Tonspezialist gefragt.

Links zu Daniel Samer: www.danielsamer.de II Daniel Samer auf YouTube

Integration EVE - ein Posttraumatisches Pfadfinderlager

Dramatische Installation von Esther Urbanski

8., 10., 11., 16., 17. Januar 2009. PATHOS transport theater


kATHARINA LUCIA DEML - LULU


spielte 2005 im Kinohit Wer früher stirbt ist länger tot von Marcus H. Rosenmüller. Münchner Theatergängern ist sie aus zahlreichen Produktionen am TamS-Theater bekannt. Dort arbeitete mit Anette Spola, Maria Peschek und Cornelie Müller. In der Muffathalle war Katharina Deml in Alexeji Sagerers Ungleich München (2000) zu sehen. 2007 rief sie mit Raum21 eine Plattform zur Weiterbildung von Schauspielern ins Leben.



rALPH GANDER - FRED N. NORMALO

machte sein Schauspieldiplom 1992 an der Hochschule der Künste Berlin und spielte danach in Festengements in Bruchsal, Paderborn und Frankfurt. Seit einigen Jahren arbeitet er freiberuflich für Bühne und Fernsehen - in München zuletzt mit diversen Produktionen von Ralf Hinterding.



eMILY KRAUS - HASI

aus München arbeitet seit 5 Jahren in den Zentren der freien deutschen Theaterszene: Berlin, Düsseldorf, Köln und München u.a. mit Ralf Hinterding, Alexander Netschajew und Harald Wolf. Ensembleerfahrung sammelte die Schauspielerin am Fränkischen Theater Schloss Marbach und am Stadttheater Duisburg. 2002 erhielt sie ein Stipendium des Freistaates Bayern.



sIA NISKIOS - SCHATZI


arbeitet als freie Schauspielerin für Film- und Theaterproduktionen in Berlin, Magdeburg und München. Am PATHOS transport theater begeisterte sie 2007 in Esther Urbanskis Ich bin die Erbin. Unter der Regie von Elmar Fischer stand sie u.a. für die Fernsehreihe Tatort vor der Kamera.

pRESSEKONTAKT:

dIE kULTURNETZWERKERIN Katrin Dollinger. Heßstr. 84. 80798 München. Tel.: +49 89 32 21 0000 / Mobil: 0175/ 5 222 320

Mail: post(at)katrin-dollinger.de